Das TRIAS Fahrwerk

( English version - scroll down )

TRIAS CFK mit 127mm FEMA Rad:   Bestellcode/Ordercode: TRIAS127  Preis : 339,-€
TRIAS CFK mit 152mm FEMA Rad:   Bestellcode/Ordercode: TRIAS152  Preis : 369,-€
TRIAS CFK mit 178mm FEMA Rad:   Bestellcode/Ordercode: TRIAS178  Preis : 399,-€

Das erste Einziehfahrwerk speziell für Segelflugzeuge mit Klapptriebwerk  mit einer Startposition und einer Landeposition. Ab jetzt in der TRIAS CFK verfügbar. Das TRIAS ist in den Radgrößen 127 mm (1:3), 152 mm ( 1:2,5) und 178mm (1:2) mit einem  FEMA Vollgummireifen lieferbar. Die Radachse ist hierbei in der Radschwinge kugelgelagert.  Es ist besonders leicht konstruiert und für einen nach hinten gedämpften Einbau vorgesehen.

 

   

TRIAS 127  in der Landeposition

 

TRIAS 127 in der Startposition


Das Basismodell des TRIAS
Das Basismodell des TRIAS beinhaltet das Fahrwerksgestell aus leichtem CFK, die Radschwinge mit jeweils einem geflanschten Kugellager und ein FEMA-Rad. Der Rundbolzen des Schwenkhebels ist auf beiden Seiten mit einer Rolle aus Spezialkunststoff versehen, die sehr leichtgängig durch das Langloch rollt und Einkerbungen durch Landestöße verhindert.

Der Unterschied zwischen den beiden arretierten Start- und Landeposition beträgt je nach Ausführung 45 mm bis 50 mm!

Das Gesamtgewicht eines vollausgestatteten TRIAS ohne Servos beträgt:

TRIAS 127mm:  763g
TRIAS 152mm:  923g
TRIAS 178mm: 1059g

Die empfohlenen Servos für das Aus-/Einfahren bzw Bremsen ( HiTec 7954 und 5565 ) wiegen zusammen 123g.

Der breite FEMA Vollgummireifen wird mit der original FEMA Felge montiert. Die Radachse wird durch zwei geflanschte Kugellager in der Radschwinge gelagert. Der FEMA Reifen hat die richtige Mischung aus dämpfenden Eigenschaften und geringen Rollwiderstand durch seine ausgewogene Gummimischung. Dies ist besonders beim Bodenstart von Klapptriebwerksseglern wichtig. Der Reifen liegt sehr stabil in der Felge

Der benötigte Rumpfausschnitt ist jetzt deutlich kleiner geworden. So benötigt das TRIAS 127 nur noch einen Rumpfausschnitt von 200 x 80mm, das TRIAS 152  220 x 85mm und das TRIAS 178 nur 250 x 92mm.

Für das TRIAS gibt es ein umfangreiches Zubehör  wie z.B. Bremse, Radabdeckung, Servohalter. Dieses ist unter der entsprechenden Produktrubrik  TRIAS Zubehör aufgeführt.

Herkömmliche Einziehfahrwerke haben für Segelflugzeuge mit Klapptriebwerk einen entscheidenden Nachteil: Beim Startvorgang wird die Rumpfspitze durch das erzeugte Nickmoment des Triebwerkes in den Boden gedrückt. Die Originalposition des Fahrwerkes beim manntragenden Segler ist für den Scale-Segler nicht geeignet. Der relative Rollwiderstand ist bei dem Scale-Segler deutlich höher, da sich das kleinere Rad durch das hohe Gras wälzen muss. Abhilfe verschafft die Verlagerung des Fahrwerkes zur Rumpfspitze. Leider verhindert dies meistens die Sitzwanne des Seglers. Zudem ist diese Position nur für den Startvorgang optimal. Für die Landung benötigt man eine weiter nach hinten verlagerte Position des Rades, damit das Rad näher am Schwerpunkt das Gewicht des Seglers abfängt.
Um dieses, von Michael Hermann formulierte Anforderungsprofil, zu lösen, wurde ein völlig neuartiges Einziehfahrwerk für Segelflugzeuge mit Klapptriebwerk von Dr. Martin Thoma entwickelt und  zum Gebrauchsmuster angemeldet. Das neue Einziehfahrwerk hat drei arretierte, verriegelte Positionen, die durch ein 180° Servo angelenkt werden:

Nach der Landung kann das Fahrwerk umgestellt werden von der Lande- in die Startposition. Das Servo wird im gesamten Bewegungsablauf optimal durch eine Feder unterstützt. Der Kraftaufwand ist daher minimiert. Der Verriegelungshebel läuft in einer neuen verbreiterten Langlochbuchse. Jede Position ist arretiert durch die Formgebung des Langlochs. Die bewegten Teile sind in selbstschmierenden Sinterbronzebuchsen gelagert.


 

The TRIAS retractable gear

 

 
TRIAS CFK with 127mm FEMA wheel:  Ordercode: TRIAS127  Price : 339,-€
TRIAS CFK with 152mm FEMA wheel:  Ordercode: TRIAS152  Price : 369,-€
TRIAS CFK with 178mm FEMA wheel:  Ordercode: TRIAS178  Price : 399,-€

The first specialized landing gear for gliders with self launch systems - a separate sls launch and a landing position. The TRIAS is availabe in three sizes with a FEMA wheel in 127mm,152mm and 178mm diameter. The axis of the FEMA wheel has ballbearings. Depending on the size of the TRIAS the difference between the launch and landing position is 45 - 50 mm! The weight of the TRIAS 127mm as shown on above picture with all  servos is 850 gramm.   The damping can be achieved by gasspring. A variety of accessoreis is available for the TRIAS retract.

Please look an TRIAS accessories for further information.

Conventional wheel retracts for gliders have one major disadvantage: The original scale position of the wheel is not suitable for scale gliders. The relative rolling resistance  for the scale gilder is much higher, because the smaller wheel has to roll through the high grass. Remedy provides the relocation of the landing gear to the fuselage nose. Unfortunately, this is limited by the seat back of the glider. In addition, this position is only ideal for the launch. The landing requires a position further towards the rear, so that the wheel is closer to the center of gravity.

To find a solution for this problem, Michael Hermann formulated the requirements for a suitable retract.  The solution was an entirely new type of retractable landing gear for gliders designed by Dr. Martin Thoma. The new retractable gear has three locked positions, which are moved through a 180 ° servo. After landing, the landing gear can be changed from the landing to the starting position. The whole movement is optimally supported by a spring. The locking lever is in a new widened slot socket. The moving parts are mounted in self-lubricating sintered bronze bushings.

Thoma Modelltechnik UG